home | aktuell | cosmedin | solo | banda | konzerte | höhlenkonzerte | unterricht | projekte | drum circles | cd dvd | videos | echo | bio | kontakt

 

Konzerte

 

Samstag, 24. November, 20:30 Uhr, Kulturwerk, Stuttgart, Ostendstraße 106 A:
„Do that funky Samba thing“
Christoph Haas & BANDA MARACATÚ

Kraftvoll pulsierende Rhythmen und betörende Melodien. Brandneue Uraufführungen und das Beste aus dem BANDA-Repertoire. Energiegeladene Musik, hinreißend sinnlich und sehr tanzbar! Djembe, Conga und farbenreiche Perkussion weben vielschichtige Rhythmen, die sich mit mehrstimmigem Gesang zu magischen Momenten verdichten. Der Komponist und Arrangeur Christoph Haas studierte in Westafrika, Lateinamerika und Südindien die großen Rhythmuskulturen der Welt. Er gilt als einer der profiliertesten Perkussionisten der Gegenwart.
Eintritt: 15.-/12.-, VVK: info@kulturwerk.de, Tel. 0711/48065-47, Fax 0711/48065-55. www.kulturwerk.de
 

Donnerstag, 13. Dezember, 20:15 Uhr, Stuttgart, Theaterhaus:
Gevatter Tod oder die Kunst des Lebens und die Kunst des Sterbens
Stephanie Haas liest Grimms Märchen für Erwachsene
Christoph Haas musiziert

Grimms Märchen scheuen vor nichts zurück – auch nicht vor dem Tod. Der kommt sogar als freundlicher Gevatter daher. „Denn“ so sagt er „wer mich zum Freunde hat, dem kann’s nicht fehlen.“ Diese Botschaft ist groß. "Märchen erzählen vom Leben so wie es ist. Wie sie es uns erzählen, das ist manchmal verstörend, befremdend, widerspenstig. Es sind keine einfachen Wahrheiten, die sie uns zumuten. Aber es gibt auch wunderbare Überraschungen" (Angelika Daiker). Stephanie und Christoph Haas sind europaweit bekannt als Spezialisten für frühe Musik und exquisite literarisch-musikalische Programme. Stephanie Haas liest. Auf archaischen Instrumenten wie Gongtrommel, Musikbögen und großem Gong gestaltet Christoph Haas dazu eine poetische Klangwelt von atemberaubender Intensität und leuchtender Schönheit. „Berührend und bewegend, wunderbar und traumhaft. Märchenhaft bezaubernd... und eine schöne Prise Humor bei der Zugabe!“ (Zlatka Varga)
Karten: www.theaterhaus.com, Reservierung unter 0711-40207-20 /-21 /-22
 

2019

 
Sonntag, 17. Februar, 17 Uhr, 70435 Stuttgart, Pauluskirche, Unterländer Str.:
Das Wasser des Lebens
Stephanie Haas liest Grimms Märchen für Erwachsene
Christoph Haas musiziert
 
Samstag, 23. Februar, 19:30 Uhr, Ludwigsburg, Kunstzentrum Karlskaserne, Kleine Bühne, Hindenburgstr. 29:
Percussion Paradise
mit dem Percussion Paradise Ensemble und BANDA MARACATÚ (feat. Thomas Eyison, Ghana). Leitung Christoph Haas
Eintritt: VVK 14.-/erm. 10.-, AK 16.-/erm. 12.-
VVK: Fon 07141/78891-50, info@tanzundtheaterwerkstatt.de, www.reservix.de
 

Samstag, 16. März, 18 Uhr, S-Zuffenhausen, Antoniuskirche, Markgröninger Str. 35:
Meister Eckhart: "Liebe kennt kein Warum"
- Musik und Texte der Mystik -

 

Sonntag, 17. März, 20 Uhr, Tübingen, Jakobuskirche, Jakobsgasse 12:
Meister Eckhart: "Liebe kennt kein Warum"
- Musik und Texte der Mystik -
Ensemble Cosmedin

 
Sonntag, 12. Mai, 15 Uhr, 65385 Rüdesheim-Eibingen, Abtei St. Hildegard,  Klosterweg 1
Meister Eckhart: "Liebe kennt kein Warum"
Ensemble Cosmedin
 
Sonntag, 26. Mai, 18 Uhr, Ludwigsburg, Friedenskirche, Stuttgarter Str. 42:
Klanghimmel
Christoph Haas und Projektensemble
 

Samstag, 6. Juli, 18 Uhr, Augsburg, Dom:
"Venite ad aquas"
Psalmenvertonungen des 5. bis 13. Jahrhunderts aus Mailand, Paris, Toledo, Sankt Gallen
Ensemble Cosmedin

 

Samstag, 13. Juli, 20 Uhr, Reichenau, St. Georg
Meister Eckhart: "Liebe kennt kein Warum"
Ensemble Cosmedin

 

Samstag, 20. Juli, 18 Uhr, Stgt.-Zuffenhausen, Zehntscheuer/Zehnthof:
Sommertrommelfest & Drum Circle
mit Christoph Haas & Banda Maracatú
Eintritt frei

Die Gruppe BANDA MARACATÙ eröffnet das Sommertrommelfest. Auftritte verschiedener Musikgruppen und ein Trommelkreis zum Mitmachen schließen sich an. Dazu bitte eigene Instrumente mitbringen. Eingeladen sind alle, die Freude haben am gemeinsamen Trommeln, Tanzen und Singen. Für Speis und Trank sorgt der Handharmonika-Spielring. Der Eintritt ist frei.

 

Sonntag, 4. August, 17 Uhr, 95491 Ahorntal, Klaussteinkapelle:
"Und in allem das Leben"
Gesänge der Hildegard von Bingen und Texte aus ihren Briefen und Visionsschriften
- im Rahmen der Pegnitzer Sommerkonzerte -
Ensemble Cosmedin


Archiv vergangener Konzerte