home | Wochenendkurse | Ferienkurse | Rahmentrommel | Gruppen | Unterricht

 

Kontinuierlicher Trommelunterricht

 

"Wir könnten nicht existieren, wenn wir nicht Rhythmus in uns hätten”, so Christoph Haas - Komponist, Musiker und Trommellehrer aus Stuttgart. Doch wie können wir unser Rhythmusgefühl aktivieren und wie begegnen sich Menschen beim gemeinsamen Musizieren? Ein Künstler über die Faszination des Trommelns. Mehr...

 
Seit 1986 gibt Christoph Haas im großzügigen eigenen Percussion-Atelier "imPuls" Trommelunterricht in kontinuierlichen Gruppen. Eine vertrauensvolle Atmosphäre gibt allen Teilnehmern Raum zur Entfaltung - unabhängig von den jeweiligen Vorerfahrungen. Der Lernprozess fokussiert diese Themen:
  • Rhythmisches Körperlernen
    Stimme und Bewegung: die rhythmische Stimme als Mittlerin zwischen innerer und äußerer Bewegung;
    Pulsation: die tragende Kraft;
    Gliederung von Pulsen in Zyklen: die Grundschritte und ihre Wirkung; Untergliederung der Zwischenräume: Off-Beats und ihre Wirkung; Koordination/Unabhängigkeit/Polyrhythmik;
    Musizieren aus der Mitte: Körperbewusstsein/Mühelosigkeit/Spielfluss
  • Instrumentaluntericht
    Energetisch optimale Spieltechniken auf
    Trommeln (Conga, Djembe, Cajon, Surdo, Rahmentrommeln, Snare, Repinique), Rasseln (Caxixi, Chocalho, Xequere), Glocken und weiteren Perkussionsinstrumenten
  • Musikalisches Hören: die Basis für Groove und Zusammenspiel
  • Persönlichkeitsbildung
    Kontinuierlich üben wir eine Haltung aufmerksamer Gelassenheit und "sachlicher Hingabe" (Yehudi Menuhin); bei sich selber sein und zugleich die anderen hören, Teil eines größeren Zusammenhangs sein, ohne sich selbst zu verlieren.

Das regelmäßige Training - von Christoph Haas behutsam, kompetent und begeisternd angeleitet - ist eine intensive musikalische und spirituelle, persönliche und gemeinschaftliche Erfahrung.
Eingeladen sind Menschen, die Musik ganzheitlich erleben, sich vom gemeinsamen Musizieren und den Begegnungen in der Gruppe inspirieren lassen wollen. Alle Instrumente stehen kostenlos zur Verfügung. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Gymnastikschuhe/Socken.

Teilnehmer-Feedbacks:
"Die Gruppe tut mir so gut. Je länger ich dabei bin, umso mehr!" (A.W.)

"Diese sehr intensiven, wunderbaren Trommelabende sind so richtig zum Wohlfühlen, Teilhaben, Freude teilen, Mitschwingen, Abheben." (H.B.)

„Danke für deine Gelassenheit, Geduld, Lob und Kreativität. Beim Trommeln konnte ich mich endlich mit dem Instrument verbinden und eins sein. Es ging mir unter die Haut, wie ich erlebte, dass ich nicht auf die Trommel "schlug", sondern die Trommel mir jeden Ton als Geschenk gab.“ (H.L.)

„Rhythmus ist Heilung. Herzlichsten Dank für alles, für fruchtbare Arbeit und ausgelassene Freude! Ich verdanke deinem Unterricht sehr viel.“ (B.S.)

 
Die kontinuierlichen Gruppen
Die Grundlagen-Gruppe gibt Raum, das eigene Rhythmusgefühl zu entwickeln und ein sicheres rhythmisches Körperwissen aufzubauen. "Rhythmus schlummert in uns allen. Wir wecken ihn auf." Aufmerksam und gelöst eintauchen in die Welt des Strömens und Pulsierens. Rhythmus körperlich erfahren, daraus adäquate Spieltechniken entwickeln. Die Schönheit und Kraft der Melodien, Klänge und Rhythmen genießen. Die Schwingungen heilsam durch den Körper vibrieren lassen. Aus einfachen Elementen entwickeln sich pulsierende Rhythmen, die vitalisierend und harmonisierend wirken. Die Teilnehmer orientieren sich in der Welt der Rhythmen; lernen Basistechniken auf den wichtigsten Trommeln und Perkussionsinstrumenten; erfahren, wie die verschiedenen Trommeln klingen und wirken; finden heraus, wo die eigenen Stärken und Vorlieben liegen.
Diese Gruppe ist ideal für den Einstieg. Sie eignet sich auch für Teilnehmer mit Vorerfahrungen, die ihr Rhythmusgefühl und ihre Spieltechnik in Ruhe weiterentwickeln wollen. Die Grundlagen-Gruppe trifft sich dienstags, 20.30 - 22.00 Uhr.
 
Die Aufbau-Gruppen vertiefen das rhythmische Wissen, vermitteln weitergehende Spieltechniken und komplexere Rhythmen. Die Zeiten der Aufbau-Gruppen: mittwochs, 19.00 - 20.30 Uhr,
mittwochs, 20.30 - 22.00 Uhr, dienstags, 19.00 - 20.30 Uhr.

Kosten: 16.-/Abend (90 Min.)

Das Unterrichtsjahr ist in Abschnitte gegliedert, die jeweils eigene Themen fokussieren. Versäumte Termine können während eines Unterrichtsabschnitts in einer anderen Klasse nachgeholt werden. "Schnuppern" ist möglich, sollte aber zuvor persönlich mit Christoph Haas abgesprochen werden.

Anmeldung: mit diesem Formular (pdf oder Word)
Ort: Der Unterricht findet statt in eigenen Räumen im historischen Ortskern von Stuttgart-Zuffenhausen: "impuls" Atelier für Rhythmus - Bewegung - Percussion, Steinheimer Str. 6 A, Stuttgart-Zuffenhausen   Wegbeschreibung

Unterrichtsjahr 2017/2018
1. Einheit
Dienstag: 19.9., 26.9., 10.10., 17.10., 24.10., 7.11., 14.11., 21.11., 28.11., 5.12., 12.12.
Mittwoch: 20.9., 27.9., 11.10., 18.10., 25.10., 8.11., 15.11., 22.11., 29.11., 6.12., 13.12.
11 Abende (versäumte Termine können innerhalb der Einheit in einer anderen Klasse nachgeholt werden.) Kosten: 176.-

Berimbao  Die Berimbao-Gruppe trifft sich regelmäßig zum Lernen, Üben und gemeinsamen Musizieren. Capoeira-Toques und zeitgenössischen Grooves erweitern die musikalischen Möglichkeiten dieses faszinierenden Instruments. Die Gruppe ist offen für Erfahrene, Einsteiger und Wieder-Einsteiger.
Die Termine:
30.6., 21.7., 22.9., 6.10., 17.11., 8.12.: Beginn für die EinsteigerInnen 17 Uhr, für die Fortgeschrittenen 18 Uhr, Dauer jeweils 2 Stunden. Wir haben so in der Zeit von 18 bis 19 Uhr die Möglichkeit, gemeinsam zu musizieren.
Kosten: 20.- € / Abend
Leitung: Alfred Schöffend
Kontakt: schoeffend@freie-altenarbeit.de
Ort: Atelier ImPULS, Stuttgart-Zuffenhausen, Steinheimer Str. 6 A, Wegbeschreibung

 


Klanghimmel-Projekt 2012, Friedenskirche Ludwigsburg